Über mich

Ralf stellt sich vor

Während meines Medizinstudiums durfte ich in der Therapieforschung tätig sein und habe bewegungstherapeutische Ansätze ausprobiert und wissenschaftlich verglichen.

Die große Unsicherheit und Unzufriedenheit vieler Patienten mit dem bestehenden orthopädischen Angebot hatte mich Anfang der 90er Jahre dazu bewogen, eine alternative Orthopädie zu entwickeln.

Nachdem meine Praxis über Jahre gewachsen war, habe ich von 2013 bis 2014 ein Sabbatical genommen und dazu genutzt, die letzten 15 Jahre Therapie und 10 Jahre Ausbildungsleitung zu reflektieren und die alternative Orthopädie aus Erfahrungen und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen weiterzuentwickeln, zusammen mit Tina Lelley ist daraus die ontologische Körperbehandlung entstanden.

Viele Menschen haben mich auf dem Weg inspiriert, unterstützt und begleitet. Ihnen allen möchte ich von Herzen danken. Ebenso danke ich den vielen Patienten, die diesem neuen Weg auf der Suche nach Heilung vertrauen oder vertraut haben. Das schönste und sicherste Zeichen einer erfolgreichen Arbeit ist Ihre Weiterempfehlung.

 

Nachhaltige Heilung ist immer auch ein Lern- und Übungsweg, auf dem wir uns wieder mit uns selbst fühlend wahrnehmend verbinden. Wir bauen innere Ressourcen auf und bringen sie mit äußeren Anforderungen so ins Gleichgewicht, dass wir unsere Lebensziele mit zunehmender Gesundheit freudvoll erreichen. 

Fenster schließen

Nehmen Sie Kontakt auf