Die Kreisintelligenz

„spannet den Kreis, haltet ihn fest, keiner im Bunde den Andern verlässt“
(3.Klasse Waldorf Reigen)

 

Die Kreisintelligenz,

Die Kreisintelligenz wirkt immer dann, wenn Menschen im Kreis zusammensitzen, die mit dem Herzen miteinander verbunden sind. Die meisten Naturvölker leben friedlich in Gemeinschaften, die auf Kreiskulturen aufgebaut und organisiert sind. Es gibt Frauenkreise, Männerkreise, Kreis der Ältesten, der Heiler usw. weil alles Lebendige und Natürliche in Kreisläufen aufgebaut ist. Innerhalb eines Kreises werden vier max. In vielen Kulturen werden innerhalb eines Kreises /einer Gemeinschaft vier max. acht Personen gewählt. Sie  werden als Hüter oder Schilder bezeichnet.. Die  Schilder sitzen in den Himmelsrichtungen und haben als grundlegende Aufgabe den Kreis zu stützen , zu stabilisieren und die grundlegenden Werte dieses Kreises im Focus zu behalten. Die Schilder werden von der Gemeinschaft  gewählt. Eine Thematik wird nach der sog. Redestabkultur behandelt und besprochen. Dafür gibt es einen Redestab und einen Redestabführer. Der Redestabführer ist dem Lichten und der geistigen Welt sehr nah und hat die Aufgabe das Gespräch an die geistige Welt anzubinden. Dann wird der Redestab im Uhrzeigersinn weiter gereicht. Mit jeder (Herzens) Runde steigt die Energie und Schwingung des Kreises, vorausgesetzt der Kreis bleibt geschlossen. Die Menschen die im Kreis sitzen sind sich bewusst das nur ein offenes Herz, wertfreies zuhören und egofreies Mitteilen notwendig sind, damit der Kreis geschlossen bleibt , die Energie zirkulieren kann, sich ausdehnt und es am Ende zu einer guten Lösung kommen kann ,getragen von der geistigen Welt, eingebettet in dem großen Ganzen.

Jedes Wissens-Informationsfeld trägt seine eigene Schwingung. Für die meisten Menschen ist dies fühlbar. (z.B. fühlt sich das Wort Freude leichter an wie das Wort Trauer).

Umso höher und lichtvoller die Schwingung des Kreises ist umso mehr Weisheit und Wissen wird dem Kreise zugänglich gemacht.

Wie drückt sich die Kreisintelligenz aus?

 

Die Kreisintelligenz drückt sich auf verschiedene Art und Weise aus und wird von vielen Menschen unterschiedlich wahrgenommen.

  • -Ein starkes Gefühl der Verbundenheit und Dazugehörigkeit macht sich im Menschen bemerkbar
  • -Jedes gesprochene Wort wird in seiner wirklichen Bedeutsamkeit intensiver Wahrgenommen.
  • -Die eigene Sprache verwandelt sich immer mehr in eine Herzenssprache geprägt von Weisheit, Wahrheit und Liebe
  • -Die Lösungsfindung orientiert sich sehr stark an das Wesentliche und dem Lebendigem
  • -Der Kreis lädt zu einem „runden“ Denken ein, anstatt zu einem „linearem“ Denken
  • -Da alles Gesunde in Kreisläufen aufgebaut ist, wird all das was nicht gesund ist sichtbar, spürbar und erlebt in diesem Moment eine Korrektur und Heilung.
  • -Die Personen im Kreis erkennen seine Aufgabe in dieser Gemeinschaft und spüren mit welchem Talent und Fähigkeit er in diesem Kreis dienlich sein kann.
  • -Bei jedem aus -und unausgesprochenem Urteil
  • -Ungünstige Sitzordnung die nach Rangordnung und Hierarchie aufgebaut ist
  • -Verschlossenheit
  • -Unwissenheit, Unreife
  • -Unachtsamkeit
  • -Zuviel Egoanteile in der Lösungsfindung
  • -Wenn die Ausrichtung nicht einheitlich ist
  • -Zuviel Verletzungen auf verschiedenen Ebenen innerhalb des Kreises
  • -Zurückhaltung von Impulsen die von der geistigen Welt durch die Menschen weitergegeben werden

 

Wann kann die Kreisintelligenz nicht wirken?

 

Die Kreisintelligenz wirkt mit der Kraft der Liebe, für die Menschen, die nicht achtsam und frei in ihrem Denken und Handeln sind, wird es immer wieder ein großes Üb-feld sein, die Gedanken zu beobachten und zu reflektieren. Die Acht Schilder unterstützen diesen Entwicklungsprozess indem sie als korrektive und Orientierung im Kreise wirken und den Focus halten.

 

Wie Cristof Wiechert in Bezug auf die Kinderbesprechung beschreibt.

 

“ Von größerer Bedeutung aber sind die inneren Haltungen, die die Teilnehmer während der Kinderbesprechung einnehmen ….Man braucht im Kreise der versammelten Kollegen die Gedanken- und Gefühlskontrolle…Der Kreis der Kollegen muss frei sein von vorurteilenden Gedanken und Gefühlen, denn man kann erleben: Gedanken sind Realitäten!

 

König Arthus gilt als eine Figur in der Geschichte, die die ein neues Denken eine neue Zeit und Qualität auf die Erde gebracht hat. Vieles hat er anders gemacht als in seiner Zeit üblich war. Er brachte den Menschen über einen längeren Zeitraum Frieden und Wohlstand. Seine Ritter liebten ihn auf bisher nicht bekannte Weise und folgten ihm von ganzem Herzen…und er führte die TafelRUNDE ein. Einen runden Tisch an dem jeder gleich und gleichwertig galt, damit ermöglichte er bewusst oder unbewusst der Kreisintelligenz in dieser Runde zu zirkulieren und die Herzensenergie und Verbundenheit für die Ritter erlebbar werden zu lassen.

 

Merkmale von gesunden kreisförmigen Strukturen

-Es kommt mindestens  genau soviel Energie zurück , wie reingegeben wurde.

-Mit jeder Runde dehnt sich die zirkulierende Kraft nach oben aus und erfährt einen Zuwachs an Energie

-sie sind immer sinnhaft, weil sie lebendig sind.

-Sie sind frei von Ego und dienen dem Leben

-sie produzieren keinen „Müll“

-freude und Leichtigkeit sind fühlbar

-Sie gelten als Schön und ästhetisch in ihrer Manifestation

-Sie tragen ein hohes Bewusstsein geprägt von Beständigkeit und Ewigkeitswert

-Sie bleiben in sich beweglich und entwickeln sich immer weiter fort.

-Sie wirken nährend, lebenserhaltend, selbstheilend und beschützend

-sie sind im natürlichem eingebettet

Somit werden Strukturen die auf linearem Denken aufgebaut sind, immer sehr viel Kraft und Kontrolle benötigen um in die Manifestation zu kommen und zu behalten. Momentan ist der Anteil der Bewussten und erwachte Menschen so hoch, dass sich lineare krankhafte Strukturen sehr schwer  halten oder Manifestieren können. Ähnlich wie ein Virus sich in einem gesunden Körper und einem gesunden Milieu sich nicht ausbreiten kann.

Kinder die man in einen Kreis aufstellt, sie an den Händen festhalten lässt und sie bittet den Kreis mal etwas zu spannen, wollen meistens austesten, wie stabil ist der Kreis indem ich mich befinde, was hält er aus bis er bricht, dies sind essentielle Erfahrungen die jeder Mensch machen will. Wie stark bin ich in dem Lebendigem und in der Gemeinschaft eingebettet und wie stabil ist dieser Kreis, der mich beschützt und mich am Leben erhält.

Somit besteht unsere Aufgabe darin, wenn wir vom Lebendigem sprechen, sie in ihrer Natürlichkeit zu erkennen und darauf aufzubauen, wenn wir etwas Schönes, Gutes und Wahres zur Entfaltung verhelfen wollen.

Fenster schließen

Nehmen Sie Kontakt auf